Jahr: 2020

Dramatisierung – Entdramatisierung – Nicht-Dramatisierung

Die drei pädagogischen Prinzipien, erklärt am Beispiel eines genderbezogenen Medienprojekts.  Ein Blogartikel von Mike Bloech  In der Pädagogik werden aktuell unterschiedliche Strategien entwickelt, um auf geschlechtsbezogene Diskriminierungen zu reagieren. Im Kern zielen all diese Maßnahmen darauf ab, individuelle Vielfalt zu fördern und strukturell bedingte Diskriminierungen abzubauen.  Dramatisierung  Bei …

Geschlechtervielfalt – Medienangebote für Kinder

Viele Kindermedien und Produkte für Kinder vermitteln und bedienen auch heutzutage noch Geschlechterstereotype und Rollenklischees, durch die junge Konsumierende geprägt werden. Unsere Gesellschaft ist jedoch von Vielfalt geprägt und das sollte auch in den Medien, mit denen sich junge Menschen …

Genderkompetenz

Ein Artikel von Michael Bloech Ausgehend von geschlechtsbezogenen Diskriminierungen in einer Gesellschaft, entwickelte sich die Strategie des Gender Mainstreaming, bei der vor allem die Aufhebung der Benachteiligung von Frauen als Zielvorgabe formuliert wurde. Um aber überhaupt diese Ungleichbehandlungen wahrnehmen zu …

Geschlechtssensibles Medienprojekt – Die gestiefelte Katze gendert sich ihren Weg

Projekt in einem Satz  In diesem Projekt ging es darum Kinder mit Hilfe der digitalen Möglichkeiten (Greenscreen Technik) durch die klassischen Märchenwelten reisen zu lassen und währenddessen den Blick auf Stereotype und Geschlechterrollen zu lenken.  Medien- & Genderpädagogische Ziele  Digitaler Medieneinsatz  …

Puppet Pals HD | iOS

Puppet Pals HD ist eine englischsprachige App, mit der schnell und unkompliziert eigene Geschichten als Trickfilm-Animation, verfilmt werden können.  Die App gibt es als kostenlose Version für das Betriebssystem IOS. In dieser Version gibt es In-App-Käufe. Diese Mehrkosten können bei dem Hinzufügen von Charakteren der unterschiedlichen Themen wie z.B. Fairy Tale, Farm oder Wild West entstehen.  Die Version der …

Aufzeichnung | 26.6.2020 | Webinar | „Rechtliche Grundlagen in der medienpädagogischen Praxis“ mit Britta Schülke

Bei der Planung von medienpädagogischen Projekten mit Kindern sollten pädagogische Fachkräfte einige rechtliche Grundlagen beachten. Britta Schülke, Volljuristin bei der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Nordrhein-Westfalen e.V., gab im 1,5-stündigen Webinar am 26. Juni einen Überblick über folgende Themen und …

Geschlechtervielfalt – Medienangebote für Jugendliche

Wir brauchen Vielfalt, auch in der Welt der Medien und zwar ohne Stereotype und Klischees. Die Inhalte der diversen Medienangebote haben einen großen Einfluss auf die Konsumierenden, insbesondere auf die jüngere Generation und ihre spätere Entwicklung, ihre Einstellungen und auf …

Aufzeichnung | 28.05. | Webinar gendersensible Sprache | Zara Jakob Pfeiffer

Was bedeutet gendersensible Sprache und wie setze ich sie in meiner (medien)pädagogischen Arbeit ein? Wie gestalte ich geschlechtsbezogene Angebote und Ausschreibungen zielgruppengerecht? Diesen Fragen widmet sich Zara Jakob Pfeiffer, Politikwissenschaftler*in und Genderpädagog*in von der Gleichstellungsstelle der Stadt München. Link zur …

Book Creator | iOS

Mit der App Bookcreator wird es jedem möglich sein eigenes E-Book kreativ zu gestalten und zu den verschiedensten Themen zu erstellen. Die vielen verschieden Funktionen bieten vielseitige Einsatzmöglichkeiten in der Praxis. Ablauf Wenn die App auf ein Appfähiges-Gerät wie z.B. …

Aufzeichnung | 08.5.2020 | Webinar „Online-Sexualität, Sexting, Online-Mobbing und Co“

Jugendliche leben ihre Sexualität nicht nur offline, sondern auch online und werden bei ihrer sexualbezogenen Mediennutzung mit Herausforderungen und Gefahren konfrontiert. So ist es für Jugendliche kein Problem mehr, an pornografisches Material heranzukommen – dabei kursiert aber auch harte, strafrechtlich …