Urheberrecht

Ganz gleich, ob es sich um ein Gemälde, ein Foto, ein Video, eine Software, einen Roman, ein Gedicht, ein Theaterstück oder beispielsweise ein Musikstück handelt: Das Urheberrecht sichert Menschen das Recht zu, über das, was sie immateriell erschaffen haben, in allen Belangen selbst zu entscheiden. Ähnlich wie materieller Besitz, wird „geistiges Eigentum“ generell vom Gesetzgeber als schützenswert erachtet. Konkret sind Verwendung, Verbreitung, Veröffentlichung und Vergütung dieses „geistigen Eigentums“ durch das bundesweit geltende „Gesetz über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte“ geregelt.

Weitere Informationen zum Urheberrecht bietet auch dieser Artikel.

« Zurück zum Glossar
Kategorie: