Persönlichkeitsrechte

Das Recht auf freie Entfaltung der Persönlichkeit und auf Schutz der Menschenwürde ist im Grundgesetz geschützt. Daraus hat das Bundesverfassungsgericht das allgemeine Persönlichkeitsrecht abgeleitet und als ein umfassendes und absolutes Recht festgesetzt. Persönlichkeitsrechte schützen davor, dass niemand ungefragt in persönliche Bereiche eindringt und davor, dass persönliche Dinge ungefragt in die Öffentlichkeit gelangen. Zu den Persönlichkeitsrechten gehören unter anderem das Recht der persönlichen Ehre, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung, das Recht am eigenen Bild, das Recht am geschriebenen und gesprochenen Wort und das Recht auf Schutz der Intim-, Privat- und Geheimsphäre.

Weitere Informationen zum Persönlichkeitsrecht bietet auch dieser Artikel.

Synonyms:
Persönlichkeitsrecht, informationelle Selbstbestimmung, Recht am eigenen Bild
« Zurück zum Glossar
Kategorie: