Alle Artikel in: Kurs #gender

Alle Blog-Beiträge sind als Lerninhalte für die Teilnehmenden der Blended Learning-Kurses Medien_Weiter_Bildung #gender konzipiert. Unter Modul 1 – Modul 5 können die Beiträge dieses Blogs, den jeweiligen Kursmodulen zugeordnet, abgerufen werden. Der Fortbildungskurs startet im Februar 2020 und läuft bis Januar 2021. Neben vier Präsenztreffen lernen die Teilnehmenden auch online – zum Teil über diesen Blog.

Wo geht`s hier zur Medienkompetenz?

Die Förderung von Medienkompetenz ist eine zentrale Aufgabe medienpädagogischen Handelns. In „Wo geht´s hier zur Medienkompetenz?“ erklären wir den Begriff und seine fünf Aspekte nach dem Modell von Theunert und Schorb. Ein Erklärvideo von Medien_Weiter_Bildung des JFF – Institut für …

23.4.20 | 13 Uhr | Webinar Genderpädagogik und Fälle mit Sebastian Kempf

Wie gehe ich im pädagogischen Alltag mit Genderthemen um? Wie reagiere ich auf geschlechterdiskriminierende Kommunikation von Kindern und Jugendlichen pädagogisch professionell? Wie thematisiere ich im Alltag aufkommende Geschlechterklischees? Und wie interveniere ich dabei auf Augenhöhe mit meiner Zielgruppe, ohne den …

Übers Spielen reden -Gesprächsführung in der stationären Kinder- und Jugendhilfe | Beatrix Benz

Beatrix Benz von der Aktion Jugendschutz hat pädagogischen Fachkräften in ihrem Workshop „Übers Spielen reden: Gesprächsführung in der stationären Kinder-und Jugendhilfe“ methodische Kenntnisse vermittelt, wie man mit exzessiv spielenden Jugendlichen, vor allem in stationären Einrichtungen, über ihr Spielverhalten ins Gespräch …

Foto-Comic “Alle sind sportlich!”

Das Projekt in einem Satz Erstellen eines Medienprodukts „Foto-Comic“ unter dem Motto: „Jungs sind sportlich – Mädchen auch“ Medien- und genderpädagogische Ziele Erstellen eines Medienprodukts – Foto-Comic Förderung von Programm-Nutzungskompetenz in einem Teilbereich der Mediennutzung – Erlernen des Programms Comic …

Musikvideo gegen Rollenklischees

Das Projekt – Wir drehen ein Musikvideo Einleitung und Hitergrund des Projektes: Um Mädchen und Jungen alle Möglichkeiten zur freien Entfaltung ihrer Persönlichkeit geben zu können, ist es notwendig, dass wir Kinder dahingehend unterstützen, unabhängig von ihrer Geschlechtszugehörigkeit die ganze Bandbreite …