Autor: Magdalena Wagner

Sibel’s Journey

Wir wollen uns heute gemeinsam auf Sibels Reise begeben. Sibel ist der Hauptcharakter in dem Computerspiel Sibel’s Journey und besucht im Spiel ihre Tante und ihre beste Freundin in Berlin. Dabei lernt sie viele interessante Menschen und deren Lebens- und Liebesweisen kennen.  Im Laufe des …

Selbstinszenierung auf Social Media

Das Projekt in einem Satz In meinem Projekt ging es um geschlechtsstereotype Selbstinszenierungen auf YouTube und Instagram. Medien- und genderpädagogische Ziele Medienkritik (nach Baacke) und Medienreflexion in Bezug auf Selbstinszenierungen auf YouTube und Instagram Erkennen, dass Gender auch auf Social …

Aufzeichnung | 12.11.20 | Online-Seminar „Rechtliche Grundlagen in der medienpädagogischen Praxis“ | Britta Schülke

Bei der Planung von medienpädagogischen Projekten mit Kindern sollten pädagogische Fachkräfte einige rechtliche Grundlagen beachten. Britta Schülke, Volljuristin bei der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Nordrhein-Westfalen e.V., gab im 1,5-stündigen Online-Seminar am 12. November 2020 einen Überblick über rechtliche Themen …

Teilhabevielfalt – Medienangebote – Kinder

Digitale Medien bieten viele Chancen und Möglichkeiten für Kinder mit Beeinträchtigungen. Um ihre Medienkompetenz zu fördern, braucht es Aufmerksamkeit und viele positive Beispiele, die den Alltag der Kinder herausfordern, unterstützen und natürlich Spaß bringen. Im Folgenden werden analoge und digitale …

Teilhabevielfalt – Medienangebote – Jugendliche

Der kompetente Umgang mit Medien ist von großer Bedeutung für die Teilhabe von Jugendlichen an unserer Gesellschaft. Gerade die vielfältigen multimedialen Zugänge ermöglichen es Menschen mit Beeinträchtigungen und in verschiedensten Lebensbereichen, digitale Medien aktiv zu nutzen. Ebenso öffnen Medien einen …

Vorhang auf für: „Medienpädagogische Praxisarbeit!“

In „Vorhang auf für: ‚Medienpädagogische Praxisarbeit!‘“ erläutern wir die Methoden Reflexive Medienarbeit, Aktive Medienarbeit und Themenzentrierte Medienarbeit und gehen auf die drei Lernprinzipien Handelndes Lernen, Exemplarisches Lernen und Gruppenarbeit ein. In das Erklärvideo wurde ein Quiz eingebettet, bei dem das …

Dramatisierung – Entdramatisierung – Nicht-Dramatisierung

Die drei pädagogischen Prinzipien, erklärt am Beispiel eines genderbezogenen Medienprojekts.  Ein Blogartikel von Mike Bloech  In der Pädagogik werden aktuell unterschiedliche Strategien entwickelt, um auf geschlechtsbezogene Diskriminierungen zu reagieren. Im Kern zielen all diese Maßnahmen darauf ab, individuelle Vielfalt zu fördern und strukturell bedingte Diskriminierungen abzubauen.  Dramatisierung  Bei …

Geschlechtervielfalt – Medienangebote für Kinder

Viele Kindermedien und Produkte für Kinder vermitteln und bedienen auch heutzutage noch Geschlechterstereotype und Rollenklischees, durch die junge Konsumierende geprägt werden. Unsere Gesellschaft ist jedoch von Vielfalt geprägt und das sollte auch in den Medien, mit denen sich junge Menschen …