Allgemein, Kurs #gender, Kurs #teilhabe, Medien, Mediennutzung, Modul 4, Modul 4, Rechtliche Grundlagen

Aufzeichnung | 26.6.2020 | Webinar | „Rechtliche Grundlagen in der medienpädagogischen Praxis“ mit Britta Schülke

Bei der Planung von medienpädagogischen Projekten mit Kindern sollten pädagogische Fachkräfte einige rechtliche Grundlagen beachten.

Britta Schülke, Volljuristin bei der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Nordrhein-Westfalen e.V., gab im 1,5-stündigen Webinar am 26. Juni einen Überblick über folgende Themen und beantwortete Fragen der über 60 TN in der JFF-Kursreihe Medien_Weiter_Bildung:

  • Datenschutz: Was muss ich hier berücksichtigen, z.B. bei der Arbeit in Social Media, mit Videokonferenzsystemen, digitalen Apps und Tools?
  • Recht am eigenen Bild und Co: Welche Persönlichkeitsrechte haben Kinder und Jugendliche, wie gehe ich in Medienprojekten verantwortungsvoll damit um?
  • Einverständniserklärungen: Welche wichtigen Aspekte müssen für die Teilnahme an medienpädagogischen Projekten festgehalten und unterschrieben werden?
  • Urheberrecht: Was muss ich bei der Verwendung von Musik, Bildern und Geräuschen wissen?
  • Freie Bildungsmaterialien: Was bedeutet Open Educational Resources (OER) und was muss ich bei der Veröffentlichung und bei der Nutzung beachten?

Link zur Webinar-Aufzeichnung

https://bbb2.minervis.com/playback/presentation/2.0/playback.html?meetingId=3401f2c84a18747fca3df9fc6f7742ea1054b499-1593158598119

Weiterführende Materialien